Dresden: Reis up against hunger

Veröffentlicht am 08 Juni 2011

Wie viele Körner passen in diesen WFP-Sack? Rätseln Sie mit und gewinnen Sie ein Eis – für sich und alle Ihre Freunde!
Copyright: WFP Berlin.

Was hat ein Sack Reis auf einer Großveranstaltung mit mehr als 100.000 Teilnehmern zu suchen? Das haben sich auch die Besucher des 33. Evangelischen Kirchentages in Dresden vergangenes Wochenende gerfragt. Und die meisten rätselten sofort über die Quizfrage: Wie viele Körner Reis passen in diesen WFP-Sack? 4000? Oder doch 4 Billionen? Eine von ihnen hat es erraten und darf sich jetzt über ein Eis für sich und alle ihre Freunde freuen.

Marieke hat korngenau geschätzt: Sie meinte, 2,47 Millionen Körner Reis passen in einen dieser Reissack, die das Welternährungsprogramm tatsächlich einsetzt, um Hungernde zu unterstüzen. 

Wir haben fertig - ausgezählt!













Genau 2,470,000 Körner passen in einen WFP-Reissack. WFP kann mit dieser Menge Reis etwa 250 Menschen ernähren.


Eis für Reis

Damit lag sie goldrichtig. Marieke hat damit den Hauptgewinn erstanden: Langnese-Eis, für sich und alle ihre Freunde! 
 

Spielend den Hunger besiegen
Auch Sie können sich gegen den weltweiten Hunger engagieren: und dabei noch etwas lernen! Bei dem innovativen Spiel Freerice können Sie Ihr Wissen in den Bereichen Sprachen, Geographie, Kunst und Chemie testen - und mit jeder richtigen Antwort zehn Körner Reis für das WFP-Schulspeisungsprogramm erspielen. Das Spiel eignet sich auch gut für Schulklassen, besonders im Zusammenhang mit den WFP-Unterrichtsmaterialien.

 
Vielen Dank für die Teilnahme!

Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.