Aktuelles

Ein Einblick in die vielfältige Arbeit des WFP im Kampf gegen den Hunger.
Abonnieren

28 Oktober 2015

Refikas Maqluba-Auflauf

Willkommen zur neuen Rezeptreihe des UN World Food Programme (WFP)! Entdecken Sie die kulinarischen Schätze der Menschen, denen WFP mit Nahrungsmittel-Gutscheinen oder Bargeld hilft. Dadurch können sie selbst entscheiden, was sie einkaufen und zubereiten möchte. Zugleich wird die lokale Wirtschaft angekurbelt.

Klimawandel
22 Oktober 2015

Myanmar nach der Naturkatastrophe

Myanmar wurde im Juli und August von starken Monsunregen und dem Zyklon Komen getroffen. Beide hatten die schwersten Überschwemmungen und Erdrutsche zur Folge, die das Land seit Jahrzehnten erlebt hat. Über 1,7 Millionen Menschen in 13 von 15 Regionen des Landes waren davon betroffen. Das UN World Food Programme (WFP) startete in weniger als 48 Stunden auf Bitten der Regierung eine Nothilfeoperation. 

20 Oktober 2015

Welternährungstag: WFP bittet um weltweiten Einsatz für #Zero Hunger

Bei den Feierlichkeiten zum Welternährungstag hat Ertharin Cousin, Exekutivdirektorin des UN World Food Programme (WFP), heute in Italien an die globale Gemeinschaft appelliert, sich dafür einzusetzen, dass die Welt #ZeroHunger erreicht.

Hunger vorbeugen
15 Oktober 2015

Welternährungstag: Für Zero Hunger weltweit!

Heute ist Welternährungstag – der Tag, der darauf aufmerksam machen soll, dass weltweit noch 795 Millionen Menschen nicht genug zu essen haben. Doch wir glauben, eine Welt ohne Hunger ist möglich und haben uns zum Ziel gesetzt: #ZeroHunger bis 2030.

05 Oktober 2015

Nasreens Tabouleh-Salat

Willkommen zur neuen Rezeptreihe des UN World Food Programme (WFP)! Entdecken Sie die kulinarischen Schätze der Menschen, denen WFP mit Nahrungsmittel-Gutscheinen oder Bargeld hilft. Dadurch können sie selbst entscheiden, was sie einkaufen und zubereiten möchte. Zugleich wird die lokale Wirtschaft angekurbelt.

Central African Republic
11 September 2015

Interview: Deutsche Unterstützung für Flüchtlinge aus der Zentralafrikanischen Republik

Der deutsche Botschafter in der Demokratischen Republik Kongo, Wolfgang Manig, besuchte Flüchtlinge aus Zentralafrika und sprach mit unserem WFP-Kollegen über die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und WFP und die Ziele der Hilfe. 

09 September 2015

Nurfels Falafel

Willkommen zur neuen Rezeptreihe des UN World Food Programme (WFP)! Entdecken Sie die kulinarischen Schätze der Menschen, denen WFP mit Nahrungsmittel-Gutscheinen oder Bargeld hilft. Dadurch können sie selbst entscheiden, was sie einkaufen und zubereiten möchte. Zugleich wird die lokale Wirtschaft angekurbelt.

Folgen Klimawandel
04 September 2015

Starke Frauen gegen Naturkatastrophen

Bangladesch gehört nicht nur zu den ärmsten Staaten weltweit, sondern ist auch besonders von den Folgen des Klimawandels bedroht. Vielerorts liegt das Land unterhalb des Meeresspiegels und ist von Flüssen durchzogen. Aktuell hat der Monsun 70 Prozent Bangladeschs überflutet. In einem Resilienz-Programm von WFP sind insbesondere Frauen daran beteiligt, ihre Gemeinden gegen Naturkatastrophen zu schützen – so finden sie zu mehr Selbstbestimmung.

Syria
25 August 2015

"Syrische Flüchtlinge gehören dazu" – Interview mit WFP-Kollegin in der Türkei

Nesrin Semen arbeitet seit drei Jahren für das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) in der türkisch-syrischen Grenzregion. In der Millionenstadt Gaziantep koordiniert die 32-Jährige die Ernährungshilfe für die syrischen Flüchtlinge, hilft in den Camps und steht auch einfach einmal den Menschen bei, die meist traumatisiert und hoffnungslos ankommen.

Logistik
25 August 2015

10 Fakten zur humanitären Logistik

Wie kommen Nahrungsmittel eigentlich zu Menschen in Not? Das UN World Food Programme (WFP) sorgt nicht nur dafür, dass lebensrettende Notrationen Krisenregionen erreichen, sondern leitet auch die Logistik und organisiert den Transport von Hilfsgütern für die UN und ihre Partner. Hier stellen wir Ihnen 10 Fakten zu diesem Thema vor: