Skip to main content

Forecast-based financing: WFP unterstützt gefährdete Gemeinschaften noch vor Beginn der Monsun-Überschwemmungen im Norden Bangladeschs

DHAKA – Das UN World Food Programme (WFP) hat zur Unterstützung der Nothilfe der Regierung von Bangladesch Bargeldhilfe für Gemeinschaften im Norden des Landes geleistet, die von Monsun-Überschwemmungen bedroht sind.

Mit finanzieller Unterstützung der Korea International Cooperation Agency (KOICA) und des deutschen Auswärtigen Amts erhielten 6.000 bedürftige Haushalte (etwa 30.000 Menschen), die im Überschwemmungsgebiet leben, über das mobile Transfersystem bKash Tk4,500 (53 US-Dollar) pro Haushalt, um ihnen bei der Vorbereitung auf die drohende Katastrophe zu helfen. Zu den bedürftigsten Haushalten zählen unter anderem jene, die von Menschen mit Behinderung, Älteren und Frauen geführt werden ein.

„Indem wir eine Finanzspritze anbieten, noch bevor das Hochwasser Gemeinschaften tatsächlich erreicht, haben gefährdete Familien jetzt die Flexibilität, Essen oder andere grundlegende Hilfsgüter zu kaufen und ihre Nutztiere aus der Gefahrenzone zu bringen“, sagt Richard Ragan, WFP-Landesdirektor in Bangladesch.

Während der Monsun-Saison letzten Jahres leistete WFP durch das Forecast-based Financing-Programme – der Finanzierung von Hilfsmaßnahmen auf Basis von Prognosen – Bargeldhilfe für 4.500 Haushalte. Die Transfers gingen bereits drei Tage vor den Überschwemmungen an die ältesten Frauen im Haushalt. Dies ermöglichte ihnen sich vorzubereiten, etwa Essen zu kaufen und Familienmitglieder und Nutztiere an sichere Orte zu bringen.

Forecast-based Financing ist ein innovativer Mechanismus mit dem auf Basis robuster meteorologischer Vorhersagen Vorsorge und Maßnahmen auf Gemeinschaftsebene im Voraus geplant werden. Die Finanzierung und Umsetzung der Hilfe startet vor der Krise und hilft dadurch, Verluste und Schäden durch klimabedingte Risiken zu minimieren und den Bedarf an humanitärer Hilfe nach Katastrophen zu verringern.

 

                                                    #                           #                            #

 

Das UN World Food Programme (WFP) ist die weltweit größte humanitäre Organisation. WFP rettet Leben in Notfällen und schafft Grundlagen für eine nachhaltige Zukunft für Menschen, die von Konflikten, Katastrophen und den Auswirkungen des Klimawandels betroffen sind.

Follow us on Twitter @wfp_de, @wfp_media, @WFPAsiaPacific

Topics
Bangladesch Republik Korea Klima Finanzierung Partnerschaften
Kontakt
Bettina Luescher

WFP-Chefsprecherin Berlin

Tel. +49 30 20 614929

Mob. +49 160 99261730

bettina.luescher@wfp.org