Aktuelle Artikel


18 Oktober 2018

Preise von Nahrungsmitteln sollten „Schock und Empörung“ auslösen – Konfliktländer erleben rasanten Anstieg

ROM – Zum heutigen Welternährungstag veröffentlicht das UN World Food Programme (WFP) eine neue Studie. Sie zeigt: Nahrungsmittel in Konfliktgebieten oder politisch instabilen Ländern werden immer unerschwinglicher. Die anhaltend hohen Nahrungsmittelpreise zerstören in dutzenden weiteren Ländern die Hoffnung auf eine nahrhafte Mahlzeit für Millionen Menschen.

10 Oktober 2018

Wichtige Partner: Deutschland und UN World Food Programme ernähren syrische Familien

BERLIN Das UN World Food Programme (WFP) begrüßt diese Woche eine großzügige Zuwendung Deutschlands in Höhe von 186 Millionen Euro. Dank der Gelder kann WFP lebensrettende Ernährungshilfe für syrische Familien fortsetzen.

Klimawandel
19 September 2018

Versicherung gegen Klimarisiken: Deutschland unterstützt neue Initiative

ROM – Das UN World Food Programme (WFP) hat seine erste Versicherung gegen Klimarisiken mit der African Risk Capacity (ARC) der Afrikanischen Union unterzeichnet. Die Versicherung namens ARC Replica ist ein neuer Versicherungsschutz von ARC, die seit 2014 Versicherungen gegen extremes Wetter anbietet.

18 September 2018

Deutschland unterstützt WFP, Gemeinden im Südsudan zu stärken

JUBA – Das UN World Food Programme (WFP) begrüßt die Zuwendung Deutschlands in Höhe von 11 Millionen Euro, um die Widerstandfähigkeit südsudanesischer Gemeinden zu stärken. Nach fünf Jahren Konflikt leiden im Südsudan 6 Millionen Menschen Hunger.

11 September 2018

Globaler Hunger steigt weiter laut neuem UN-Bericht

Ziel einer Welt ohne Hunger ist gefährdet: 821 Millionen Menschen hungern und über 150 Millionen Kindern sind unterentwickelt.

Syria
27 Juni 2018

Neue Kämpfe im Süden Syriens: WFP bringt Hilfsgüter zu Binnenvertriebenen

Das UN World Food Programme (WFP) bringt dringend benötigte Nahrungsmittel über die jordanisch-syrische Grenze, um Tausende von neuen Binnenvertriebenen  zu unterstützen. Sie haben ihre Wohnorte im Süden des Landes seit dem Beginn einer militärischen Offensive der syrischen Regierung verlassen. Deren Ziel ist es, Gebiete wiederzuerobern, die von der Opposition gehalten werden.

19 April 2018

Deutschland unterstützt Kleinbauern beim Neuanfang in befriedeten Gebieten der Demokratischen Republik Kongo

Ein gemeinsames innovatives Projekt des UN World Food Programme (WFP) und der UN Food and Agriculture Organization (FAO) soll mit deutscher Finanzierung Zehntausende Menschen im Osten der von Konflikten erschütterten Demokratischen Republik Kongo eine bessere Zukunft ermöglichen. 

Hodeidah
03 April 2018

WFP verstärkt Hilfseinsatz im Jemen, um Hungersnot zu verhindern

SANA’A – Jedes neue Konfliktjahr treibt im Jemen eine weitere Million Menschen und mehr an den Rand einer Hungersnot, warnt das UN World Food Programme (WFP) im Vorfeld der internationalen Geberkonferenz in Genf.

22 März 2018

Ernährungskrisen dauern an, akuter Hunger steigt

124 Millionen Menschen in 51 Ländern leiden massiv Hunger, warnt neuer Bericht

Syria
14 März 2018

Nach sieben Jahren: Syrien leidet immer noch

DAMASKUS – Sieben Jahre Krieg in Syrien haben unfassbares Leid über Millionen von Menschen gebracht. In vielen Teilen des Landes hat die Gewalt ein untragbares Maß erreicht. Weiterhin ist keine politische Lösung in Sicht. Jeden Tag erleben Familien Bombenhagel und Granatbeschuss, ohne Hoffnung darauf, in naher Zukunft aus diesem Albtraum erlöst zu werden.