Aktuelle Artikel


Hunger vorbeugen
23 April 2014

Ein “Dankeschön” aus dem Herzen Äthiopiens

Gemeinsam helfen Deutschland und WFP in Äthiopien 1,6 Millionen Kleinbauern und Hirten. Viele von ihnen haben mit widrigem Wetter zu kämpfen. Sie bekommen nun Unterstützung, um sich bis zur nächsten Ernte ernähren zu können. Außerdem lernen sie neue Anbau- und Bewässerungsmethoden und können so ihre Ernteerträge verbessern.

Notsituation
17 April 2014

Südsudan: 9 Hungerfakten

Seit Dezember 2013 haben über eine Million Südsudanesen durch den andauernden Konflikt ihre Heimat verloren. WFP unternimmt weiterhin alles, um die Menschen in Not mit Nahrung zu unterstützen. Hier sind neun zentrale Fakten zur Hungerkrise in Südsudan.  

Nothilfe
16 April 2014

Der tägliche Albtraum in Syrien

Es gibt Eltern, die mit Blättern, Wurzeln und Gras versuchen müssen, den Hunger ihrer Kinder zu unterdrücken – so beschreibt WFP-Nothilfekoordinator Muhannad Hadi die humanitären Folgen des Konfliktes in Syrien. Seit Beginn der Kämpfe leitet er die Nothilfe in Syrien und den Nachbarstaaten; dieser Beitrag zeigt seine persönliche Sicht auf die Krise, welche nun bereits ins vierte Jahr geht.

Nothilfe
10 April 2014

Die Krise in der Zentralafrikanischen Republik und ihre Folgen für die Region

Arif Husain ist Chef-Ökonom des UN World Food Programme (WFP). WFP unterstützt Hungernde in über 70 Ländern mit Ernährungshilfe, darunter aktuell in Krisengebieten wie Syrien, Südsudan und der Zentralafrikanischen Republik. In diesem Gastbeitrag beschreibt Husain die gegenwärtige Situation in der Zentralafrikanischen Republik und erklärt, warum die Menschen in diesem Land gerade jetzt schnelle Hilfe benötigen.

Schüler & Lehrer
08 April 2014

Mit WFP zum grünen Schulgarten

Das UN World Food Programme (WFP) bringt den Frühling ins Klassenzimmer. Unter anderem freuen sich die Schüler der Freien Schule in Berlin. Gerne senden wir auch Ihrer Schule ein Päckchen voller Blumen- und Gemüsesamen! 

Nothilfe
08 April 2014

WFP hilft erstmals 4 Millionen Menschen in Syrien

DAMASKUS/ROM – Erstmals hat das UN World Food Programme (WFP) im vergangenen Monat mehr als 4 Millionen Menschen in Syrien mit Nahrungsmitteln unterstützt. Doch ein heute veröffentlichter Bericht zeigt, dass eine drohende Dürre die ohnehin schwache Ernährungssicherheit im Land weiter belasten würde.

Humanitäre Helfer
06 April 2014

Praktikumsangebote

Das UN World Food Programme (WFP) ist die größte humanitäre Organisation der Welt und muss jährlich über 90 Millionen Menschen in über 70 Ländern mit Ernährungshilfe unterstützen. 

Hunger in Lateinamerika
21 März 2014

WFP in Lateinamerika 2014 – Wie Schüler, Kleinbauern und Mütter den Hunger besiegen

WFP ist nicht nur in den aktuellen Krisengebieten wie Syrien, der Zentralafrikanischen Republik und Südsudan aktiv, sondern ist auch auf dem amerikanischen Kontinent, um die 47 Millionen Hungernden in Lateinamerika und der Karibik zu unterstützen. Wo WFP vor Ort aktiv ist und was wir tun, stellen wir Ihnen hier kurz vor: 

Notsituation
20 März 2014

Zentralafrikanische Republik: Die internationale Gemeinschaft muss handeln

Die Zentralafrikanische Republik benötigt dringend mehr internationale Hilfe, um der aktuellen humanitären Krise zu entkommen, erklärte Ertharin Cousin, Exekutivdirektorin des UN World Food Programme (WFP), während ihres Besuchs im Land. 

Mitmachen
19 März 2014

WFP auf der Leipziger Buchmesse

Wie viel kostet es, ein Schulkind einen Tag lang zu ernähren? Wo leben die meisten hungernden Menschen? Und wie viele Menschen muss das UN World Food Programme (WFP) mit Ernährungshilfe unterstützen? Dieses Jahr haben wir das Wissen der Besucher der Leipziger Buchmesse wieder auf die Probe gestellt. Dabei hat der ein oder andere ganz schön gestaunt.